Rettungsdienstschule
Schleswig-Holstein gGmbH

Auszubildende trainieren in Hannover

Im Simulations- und Trainingszentrum in Hannover haben 14 Auszubildende zum Rettungsassistenten ein ganzes Wochenende lang Fallbeispiele trainiert.

Das Trainingszentrum des DRK-Landesverbandes Niedersachsen bietet dazu viele realitätsnahe Möglichkeiten. Unter idealen Rahmenbedingungen wurden zahlreichen Szenarien durchgespielt. Neben verschiedenen „klassischen“ Notfallsituationen mussten unter anderem auch eine psychotische Person in einem Hochregal, ein gestürzter Rollerfahrer in einer Baugrube, eine begonnene Operation in einer Arztpraxis oder eine Geburt bewältigt werden.

Alle Auszubildenden, welche im Juli ihre Abschlussprüfung absolvieren werden, bezeichneten das Wochenende als sehr gutes Training vor der Prüfung.