Rettungsdienstschule
Schleswig-Holstein gGmbH

Seminare zur Hygiene

Immer wieder und immer häufiger kommt der Rettungsdienst in Kontakt mit Infektionskrankheiten. Neben dem Wissen über das richtige Vorgehen und den fachgerechten Umgang mit Infektionsschutzausrüstung und Desinfektionsmitteln sind auch zahlreiche Rechtsvorschriften zu beachten.

Die Aus- und Fortbildungen im Bereich der Hygiene bieten wir gemeinsam als Kooperation mit der Berufsfeuerwehr und dem Städtischen Krankenhaus Kiel an. Die Lehrgänge finden im Bildungszentrum des Städtischen Krankenhauses statt.

Für weitere Informationen und Anmeldung können Sie sich direkt an das Bildungszentrum in Kiel wenden:

Städtisches Krankenhaus Kiel GmbH | Bildungszentrum

Telefon: 0431/1697-3701 | Mail: bildungszentrum@krankenhaus-kiel.de

 

Hygienebeauftragte/r im Rettungsdienst

Diese Qualifizierung richtet sich an ausgebildete Fachkräfte im Gesundheitswesen. In dem Lehrgang mit einem Umfang von 40 Unterrichtseinheiten werden die folgenden Inhalte vermittelt:

  • Grundlagen der Mikrobiologie und Infektionslehr
  • Anwendung von Hygieneplänen
  • Desinfektion und Sterilisation
  • Hygiene im praktischen Einsatz

Dieser Lehrgang findet statt vom 18.04. bis 22.04.2016 im Bildungszentrum des Städtischen Krankenhauses Kiel.

Desinfektor/in im Rettungsdienst

Für Teilnehmende des Lehrgangs "Hygienebeauftragte/r" besteht die Möglichkeit, in einem Aufbaulehrgang die Qualifikation Desinfektor/in zu erwerben. Inhalte dieser Weiterbildung sind:

  • Vertiefung der Grundlagen zur Mikrobiologie, Infektionslehre und Epidemiologie
  • Infektionserkrankungen
  • Praxis der Hygiene
  • Vertiefung der Kenntnisse zur Desinfektion und Sterilisation
  • Praktische Anwendung im Rettungsdienst
  • Hygiene in anderen Anwendungsbereichen
  • Umgang mit Lebensmitteln
  • Schädlinge und Schädlingsbekämpfung
  • Exkursion

Neben dem Nachweis der Teilnahme an dem Lehrgang Hygienebeauftragte/r muss eine Erste-Hilfe-Ausbildung oder eine Berufsausbildung im Gesundheitswesen nachgewiesen werden. Für die spätere Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit als Desinfektor kann die Erfüllung weiterer Anforderungen des Arbeitgebers erforderlich sein (z.B. Atemschutztauglichkeit).

Bitte beachten Sie, dass die gesetzliche Regelung der Desinfektor-Ausbildung Ländersache ist.

In Schleswig-Holstein gibt es keine gesetzliche Grundlage für die Ausbildung von Desinfektoren. Daher kann es auch keine staatliche Prüfung und Anerkennung geben. Der Lehrgang entspricht jedoch den nordrhein-westfälischen Ausbildungbestimmungen für Desinfektoren.

Nach Bestehen der Abschlussprüfung kann beim Landesamt für soziale Dienste ein Zeugnis beantragt werden.

Dieser Lehrgang findet statt vom 10.10. bis 21.10.2016 im Bildungszentrum des Städtischen Krankenhauses Kiel.

 

 

Kontaktdaten

DRK-Rettungsdienstschule Schleswig-Holstein gGmbH

Herrendamm 42-50
23556 Lübeck

Tel.: +49 (0)451 879290-30
Fax: +49 (0)451 879290-33
E-Mail: info@drk-rettungsschule-sh.de

Anfahrt mit Google Maps