Banner_Taktische_Medizin.jpg
Taktische MedizinTaktische Medizin

Sie befinden sich hier:

  1. Seminare
  2. Seminare im Überblick
  3. Taktische Medizin

Taktische Medizin

Taktische Medizin ist die notfallmedizinische Versorgung von Patienten unter besonderen taktischen Umständen. Dies können Szenarien wie Gewalttaten, Terroranschläge oder ein Amoklauf sein. In diesen Einsätzen spielen neben besonderen medizinischen Versorgungsmaßnahmen die Eigensicherung der beteiligten Einsatzkräfte und das abgestimmte Vorgehen eine bedeutende Rolle.

Unser Team von Lehrkräften für taktische Medizin ist speziell für diese Einsatzsituationen qualifiziert. Regelmäßige Fortbildungen sowie gemeinsame Trainings zum Beispiel mit Einsatzkräften der Polizei sorgen für das benötigte Fachwissen und Erfahrung. Darüber hinaus verfügen alle über praktische Rettungsdiensterfahrung und damit auch über umfangreiches Praxiswissen in der realen Notfallversorgung.

Kontaktdaten

DRK-Rettungsdienstschule Schleswig-Holstein gGmbH

Herrendamm 42-50
23556 Lübeck

Tel.: +49 (0)451 879290-30
Fax: +49 (0)451 879290-33
E-Mail: infodrk-rettungsschule-sh.de 

Anfahrt mit Google Maps

Ausbildung für die Polizei

Seit 2019 sind wir vom Land Schleswig-Holstein beauftragt, alle ca. 7.400 Polizistinnen und Polizisten des Landes in Erster Hilfe aus- und fortzubilden. Neben den Inhalten der normalen Ersten Hilfe wird hier ein besonderer Fokus auf die taktische Erste Hilfe gelegt. Die Polizistinnen und Polizisten trainieren dabei den Umgang mit den ihnen zur Verfügung stehenden erweiterten Versorgungsmaterialien, um bei einer Amok- oder Terrorlage Verletzten helfen zu können.

Darüber hinaus schulen wir zahlreiche Abteilungen der Polizei und anderer Sicherheitsbehörden in spezifischen notfallmedizinischen Themen für ihren individuellen Einsatzbereich. Dazu gehören unter anderem

  • Personenschützer
  • Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit
  • Wasserschutzpolizei
  • Diensthundeführer
  • Entschärfer / Kampfmittelräumung
  • Sanitätskräfte
  • Justizvollzug

Ausbildung für den Sanitäts- und Rettungsdienst

Für Einsatzkräfte des Sanitäts- und Rettungsdienstes bieten wir spezielle Schulungen zur taktischen Medizin an. Auch Auszubildende für den Beruf Notfallsanitäter*in erlernen durch unser Spezialistenteam das richtige Vorgehen und die notwendigen Behandlungsmaßnahmen.

Die Schulungen sind jeweils speziell auf die Zielgruppe und das medizinische Qualifikationsniveau abgestimmt. Übliche Themen sind regelmäßig:

  • Erkennen von Bedrohungslagen
  • Allgemeine Verhaltensweise und Vorgehen
  • Zusammenarbeit mit der Polizei (z.B. LEBE-Konzept)
  • Versorgungskonzepte bei taktischen Lagen
  • Management kritischer Blutungen
  • Atemwegsmanagement
  • Erkennen und Behandeln des Spannungspneumothorax
  • Skill- und Szenariotraining

Interesse?

Derzeit bieten wir Schulungen nur für geschlossene Benutzergruppen an. Bei Interesse an einer Schulung kontaktieren Sie uns einfach. Wir erstellen dann mit Ihnen zusammen ein individuelles Konzept und Angebot.